1. COMPO Group
  2. News
  3. COMPO verschenkt Selbstversorgungsgärten
compo image

Lokales Engagement

COMPO verschenkt Selbstversorgungsgärten

Was gibt es Besseres als eine leckere Mahlzeit aus frischem, selbst geerntetem Gemüse? Doch was tun, wenn man keinen eigenen Garten besitzt? Für eben jene Wunschhobbygärtner aus Münster und Umgebung hatten wir uns etwas Besonderes einfallen lassen: Zusammen mit Westfalenfleiß, einem gemeinnützigen Unternehmen, das Menschen mit Behinderung Wohn- und Arbeitsangebote bietet, haben wir drei Parzellen zur Selbstbewirtschaftung auf Gut Kinderhaus verlost – natürliche inklusive einem Produktpaket für einen erfolgreichen Start in die Saison.

 

Beim gemeinsamen Gewinnspiel konnten alle Interessierte teilnehmen, wenn sie uns mitteilten, warum ausgerechnet sie den Garten gewinnen möchten. Per Zufallsprinzip wurden dann die Gewinner ermittelt. Unter ihnen sind Jan Luca Burgholz und seine Freundin Inka, die beide schon sehr genau wissen, was sie auf ihrem Feld anbauen möchten: Mit  selbstgekochten Gerichten aus Kartoffeln, Zuccini, Bohnen und Kräutern wollen sie zukünftig ihre Freunde und Verwandte verwöhnen. Auch Familie Arabasz kann es kaum erwarten, „alles alleine zu machen und dabei richtig viel zu lernen.“ Die dritte Gewinnerin Ulla Herweg plant für ihren Garten „neben Gemüse auch einige Blümchen für mich und die Bienen.“ Stephan Engster, CEO von COMPO, freut sich über das enorme Interesse und die positive Rückmeldung: „Die zahlreichen Bewerbungen zeigen, wie wichtig das Thema Selbstversorgung geworden ist. Schön, dass unser Gewinnspiel mit Westfalenfleiß so gut bei den Münsteranern angekommen ist und wir einigen von ihnen zu einem eigenen Garten verhelfen konnten.“

Teilen

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Service

Mehr zu COMPO